top of page

Was du nicht messen kannst, das kannst du auch nicht verbessern!

Als Erwachsener stehst du in der vollen Verantwortung des Lebens. Früher hat man gesagt: "Du bist zu jung/unerfahren und deshalb nehmen wir dir diese Aufgabe ab." Jetzt bist du in dem Alter in man nicht mehr geschont wird und da du an allen Fronten voll gefordert bist (Familie, Karriere, Finanzen) bleibt deine eigene Gesundheit oft auf der Strecke. Wenn du wissen willst, wie es um deine Fitness steht, dann fang an sie zumindest einmal pro Jahr zu messen.


Mein Vorschlag:

Mach einmal pro Jahr die folgenden Tests mit einem Freund oder Partner, um die aktuellen Werte fest zu halten. Es ist kein Wettkampf untereinander - du notierst einfach den aktuellen Stand. Einmal pro Jahr. Dadurch weißt du jedes Jahr, ob du in allen Bereichen dein Level in etwa halten konntest. Wenn besonders deine Ausdauer gelitten hat, dann kannst du deine Freizeit für eine Radtour oder eine Wanderung mit Freunden nutzen. Falls deine Beweglichkeit deutlich schlechter geworden ist: Nimm die verstaubten Übungsblätter aus der Schublade und fang wieder an abends eine Runde zu dehnen, um den Tag ausklingen zu lassen. Durch die jährlichen Messungen kannst du genau die Übungen trainieren, die Dir am meisten Nutzen bringen.


Hier ein paar Ideen für solche Bewegungstests:


Koordination und Schnelligkeit

Aufgabe 1 Boomeranglauf

Aufgabe 2 2min Einbeinstand blind. Fehler zählen.

Aufgabe 3 Jonglieren mit 3 Bällen für 2min. Fehler zählen.

Aufgabe 4 Zielwerfen und Zielkicken mit 10m Abstand zum Ziel. Links und rechts. Durchschnitt aus 10Versuchen.


Beweglichkeit:

Aufgabe 5 Rumpfbeuge

Aufgabe 6 Schultern auskugeln mit Stab

Aufgabe 7 Finger zwischen Schulterblättern greifen beidseits

Aufgabe 8 Querspagat

Aufgabe 9 Längsspagat links und rechts


Kraft:

Aufgabe 10 Bankdrücken. (Richtwert: 80%des Körpergewichts -> 10x)

Aufgabe 11 Kniebeuge. (Richtwert: 100%KG -> 10x

Aufgabe 12 Kreuzheben (Richtwert: 100%KG -> 10x)

Aufgabe 13 Überkopfdrücken (Richtwert: 30%KG -> 10x)

Aufgabe 14 Klimmzug - Maximal mögliche Wiederholungszahl

Aufgabe 15 Liegestütz - Maximal mögliche Wiederholungszahl

Ausdauer:

Aufgabe 16 15min Schwimmen (Richtwert: 500m)

Aufgabe 17 1h Gehen/Joggen (Richtwert 10km)

Aufgabe 18 1h Radfahren (Richtwert 25km)

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

#2 Schlaf & Schmerz

#3 Stress & Schmerz

Comments


bottom of page